FACEBOOK ohne Facebook

Unsere Gruppe begann als eine Facebook-Gruppe und das ist, wo alle Diskussionen , Ankündigungen und Veranstaltungen gemacht.

In der Erkenntnis jedoch , dass viele Landsleute und Freunde unserer Stadt weder , noch wollen Sie ein Konto bei Facebook haben , wir wollten und wir haben erfolgreich ” zu vereinen ” unsere offizielle Website , um unsere Seite auf Facebook.

Wenn Sie “Facebook” wählen Sie aus dem Hauptmenü ( http://www.ammoxwstos.com/facebook ) , können Sie jetzt sehen , in Echtzeit , alle Beiträge zu unserer Gruppe auf Facebook hergestellt , ohne Anmeldung bei Facebook!

Weiterlesen

Tätigkeitsbericht  unserer Gruppe

Die Gruppe wächst Tag für Tag und hat bis heute mehr als 12000 Mitglieder. Ein kleinerer Kern von 50 Personen bildet die Gruppe der Freiwilligen, die zuständig für die Organisation und Durchführung von Aktivitäten und Versammlungen ist.

Ergebnis der Initiative ist, dass  die Gruppe als Hebelarm dient, das auf der öffentlichen Meinung und  auf den Entscheidungsträgern in In- und Ausland Druck ausübt.

Diese Druck  hat das  Ziel die Öffentlichkeit  über das Famagusta – Thema aber auch über die Notwendigkeit eine Lösung des Zypern-Problems und eine Wiedervereinigung unserer Heimat zu sensibilisieren. Zu Kämpfen für  die Rückgabe von besetzten Gebieten, die Respektierung der Menschenrechte aller Bewohner  der Insel und für  dem Abzug der türkischen Truppen von der Insel.

Die Gruppe begann eine Zusammenarbeit mit unseren  türkischzypriotischen Mitbürgern  und mit der entsprechende initiativ Gruppe ” Famagusta Initiativ”  mit der wir gemeinsame Zeile verfolgen.

Der gemeinsamer Kampf für die Rückgabe der Stadt basiert auf die Ergebnisse der Gipfeltreffens 1979, die Resolutionen des Sicherheitsrates der UNO 550 vom 1984, 789 vom 1992 und den jeweiligen Übereinkommen der Führer und des UN für die Rückgabe der Stadt als Vetrauen-bildende-Maßnahme.

Bis heute konnte die Gruppe Folgendes erreichen:

  1. Juni 2012 Sintflutfest Famagusta (wichtigstes Volksfest der Stadt vor 1974).
  2. Juni 2013 Sintflufest Famagusta.
  3. August 2013 nach großen Anstrengungen von Nikos Karoullas, die Kirche Agios Georgios Exorinos wurde der Gruppe übergeben.
  4. Oktober 2013 Menschenkette für den Frieden.
  5. Oktober 2013 Fahrradaktion für den Frieden.
  6. 8.12.2013 erster Gottesdienst wird in der Kirche Agios Georgios Exorinos gefeiert.
  7. Dezember 2013 wir haben die zwei Bürgermeister Alexis Galanos und Oktai Kagialp zusammengebracht. Sie unterschieben ein Zusammenarbeitsprotokoll.
  8. 5.2.2014 Wiederaufbau von Famagusta. Ein Informationstreffen wurde organisiert mit der Gruppe Famagusta Ecocity Projekt.
  9. 10.4.2014 Hier habe wir Geschichte geschrieben! Die erste Karfreitagsprozession in der Stadt seit 40 Jahren. Über 5000 Menschen nahmen daran Teil.
  10. Juni 2014 Sintflutfest Famagusta.
  11. Spontane Menschenkette während des Sintflufestes 2014
  12. Juni 2014 Photoausstellung in Bantoboulia, in der Altstadt von Famagustas mit dem Titel famGOSTa von Umit Inatci.
  13. 24.9.2014 “Gegenüberstellung” im Kulturzentum der Stadt Famagusta in Deryneia. Ein Treffen zum Informieren und Diskutieren.
  14. November 2014 Übergabe der Kirche Agia Zone in der Altstadt.
  15. Dezember 2014 Baumpflanzung Aktion in der Altstadt von Famagusta.
  16. Dezember 2014 symbolische Aufstellung eines Weihnachtsbaumes am Strand Glossa.
  17. 15.3.2015 Orangen am Strand. Eine kleine, symbolische Aktion am Strand Glossa, unter dem Motto Orangen und Frieden. Jeden März fand in der Stadt der Orangenfestival statt.
  18. 18.4.2014 Karfreitag Gottesdienst in der Kirche Agios Georgios Exorinos.
  19. 16.5.2015 Aktion zur Öffnung des Checkpoints Deryneia unter dem Motto ” Öffnung der Famagusta Boulevard, Öffnung der Boullevard der Rückkehr… Wir kehren zurück”.
  20. 31.5.2015 Gottesdienst in der Kirche Agios Georgios Exorinos, Ende des Marsches von Maik Elias, der 104 km von Apostolos Andreas Kloster bis Famagusta gelaufen ist, unter dem Motto. “ich laufe für die Wiedervereinigung meiner Heimat” .Anschließende erste Weihung der Gewässer nach 41 Jahren am Strand Glossa, neben dem Stacheldraht.
  21. 10.6.2015 Wir sind Überall. Treffen im Kulturzentrum der Bank of Cyprus in Limassol. Das Treffen hatte das Ziel:
    A. Informieren über die Aktivitäten der Gruppe
    B. Die Rolle der Gruppe in der politischen Entwicklungen.
    C. Vorstellung des Programms Mappin- Maps. By People for the people
    D. Diskussion und Meinungsaustausch
    E. Abspielen verschiedenen Dokumentarfilmen über unsere Stadt
  22. 22.7.2015 Reinigung der Kirche der Heiligen Paraskevi in Kato Varoshia. Ein Gruppe von Freiwilligen hat nach 41 Jahren die Kirche von Unrat befreit. Am Sonntag 26.07.2015 wurde eine Fürbitte abgehalten und ein Prozession fand im Hof der Kirche statt.
  23. 24.7.2015 Buchvorstellung des türkischzypriotischen Freundes und Arztes Okan Dagli “Μαζί στην Μαππαν” ( Zusammen beim Fußball) im Kulturzentrum der Stadt Famagusta in Deryneia.
  24. 7.10.2015 Unsere Gruppe hat in Zusammenarbeit mit der Gruppe für Modernisierung der Gesellschaft ΟΠΕΚ eine öffentliche Diskussion organisiert, mit dem Thema ” Der Weg zur Wiedervereinigung – Die Rollen der Regierung und der Bürgergemeinschaft”. Hauptsprecher:
    Nikos Christodoulides – Regierungssprecher
    Alexis Galanos – Bürgermeister Famagustas, Präsident der Gemeinden – Union, Ex Parlamentspräsident.
  25. 10.10.2015 Gedenken und Protest. In Famagusta am Strand von Glossa. Wir sind mit samt unsere Alltagskleidung ins Meer gegangen.
    Wir sind zum Meer gegangen nicht um zu schwimmen, sondern um nass zu werden.
    Wir sind dorthin gegangen um zu zeigen, dass wir wütend sind….dass es so nicht weiter geht.
    Wir sind dorthin gegangen um  den Flüchtlingen zu gedenken und den unschuldigen kleine Seelen, die vom Meer verschlungen wurden, bei ihren Versuch sich zu retten.
    Wir sind dorthin gegangen zu unsere Stadt, nach Glossa wo die Ungerechtigkeit noch fortexistiert.
    Wir sind dorthin gegangen um ihr in die Augen zu schauen und ihr zu sagen  sie soll aushalten, denn jetzt sind wir viele.
  26. 15.10.2015 In Zusammenarbeit mit der Gruppe ” Famagusta – Wiederaufbau und Wiederbelebung” wurde eine Veranstaltung in TEPAK, Limassol organisiert mit dem Thema” Rückkehr- Wiederaufbau und Wiederbesiedlung Famagustas”
  27. 18.10.2015 Gottesdienst in der Kirche Agios Georgios Exorinos in der Altstadt Famagustas mit dem Beitrag des Chors Romiosini.
  28. Seit dem 8.12.2013 fanden 21 Gottesdienste in der Kirche statt. Ein Mal im Monat nehmen zahlreiche Gläubige von der ganzen Insel teil.
  29. 29.Die Gruppe nahm Teil auch an verschiedenen Veranstaltungen außerhalb Famagustas, wie in Kerynia, Morphou, Limnia, Prasteio, Trikomo, Leukoniko, Komi Kepir, Gialousa, Apostolos Andreas… Für uns ist jede Ecke unserer Heimat… Unsere Stadt.
  30. Abgesehen von den verschiedenen Veranstaltungen die Gruppe hatte Treffen mit politischen Personen und ausländischen Botschaftern.
    a. Mit dem Bürgermeister Famagustas Alexis Galanos
    b. Mit dem T/Z Bürgermeister
    c. Mit dem President der DYSY Partei
    d. Mit dem Generalsekretär von AKEL
    e. Mit dem T/z Verhandlungsführer.
    f. Mit Marios Karogian Abgeordneter von DIKO
    g. Mit dem Botschafter von Groß Britannien
    h. Mit dem Botschafter von Australien
    i. Mit dem Botschafter von Frankreich
    j. Mit dem Amerikanischen Botschafter
    k. Mit dem Botschafter Israels
    l. Mit dem Botschafter Chinas.

Unsere Gruppe “Famagusta unsere Stadt” wird ihrem Kampf durch Aktionen und Veranstaltungen fortsetzten. Für Frieden, Zusammenleben und Rückkehr weil….

Gemeinsam können wir

Gemeinsam verlangen wir

Gemeinsam kehren wir zurück

Weiterlesen

Φωτογραφίες από πρόσφατες εκδηλώσεις

18/10/2015 ΑΓΙΟΣ ΓΕΩΡΓΙΟΣ ΕΞΟΡΙΝΟΣ -ΡΩΜΙΟΣΥΝΗ

Πέραν των 500 ατόμων παρακολούθησαν σήμερα την θεία λειτουργία στον Άγιο Γεώργιο Εξορινό προϊσταμένου του Μητροπολίτη Κωνσταντίας και Αμμοχώστου Βασιλείου και του Αρχιμανδριτη Αυγουστίνου Καρρά, ημέρα της εορτής του Αγίου Λουκά.

Παρουσία του Δημάρχου Αμμοχώστου, βουλευτών και Δημοτικών Συμβούλων, η χορωδία Ρωμιοσύνη έψαλλε κατά την διάρκεια της λειτουργίας και μετά το πέρας της λειτουργίας παρουσίασε πρόγραμμα με παραδοσιακά κυπριακά τραγούδια.

Ένα Πολύ μεγάλο ευχαριστώ στον Πολιτιστικό Όμιλο «ΡΩΜΙΟΣΥΝΗ», στον Γιώργο Κυπριανού και στον Αντώνη Κωνσταντινίδη που συνέβαλαν να γίνει αυτό το γεγονός.

12122675_902264169851919_9012637518242049522_n          12138375_902269546518048_5531114355994802102_o          12079453_902265796518423_8885039861090867052_n     12079968_902268623184807_8222111486196878088_o     10355648_902269196518083_7944101130261012569_o     10504981_902268563184813_3361822047198806356_o     11056067_902266779851658_747577523270492685_o     12138375_902265429851793_8756096323019274937_o          11029976_902269069851429_8169224903168270137_o     12087160_902267363184933_297977545290685092_o     12079890_902265476518455_886455199531927590_o     549427_902264216518581_684239231627853274_n     10464036_902263669851969_5278961657808533286_n     12087698_902266966518306_6447428681639658912_o     10710324_902265293185140_5113270820270809706_o     12079797_902266736518329_6787082857387223347_o     12144810_902266613185008_2470629150854036295_n          12116008_902266636518339_8667946546578393682_n          12074828_902264033185266_9027457518565369384_n     12079090_902263869851949_720412411309180355_n     10455357_902266656518337_5414758732910254208_n     12079648_902268846518118_4144680663625866814_n     10991546_902267243184945_5794103401100801069_o     12112187_902265753185094_4485743544290814156_n          12132551_902266426518360_8447446594610606892_o          12120184_902263603185309_3087018715776568553_o          11004592_902264583185211_1718762263409085181_o     12120015_902267453184924_7108582744147210710_o          12079981_902265519851784_4153197089494438925_o     12132551_902267003184969_572323292247976965_o          12095084_902265083185161_6383753159635995840_o          12140620_902264733185196_1801720592755791467_n          12080099_902269853184684_4104048395301432509_o     12141739_902265003185169_7348954121364629956_n          12095009_902268053184864_1859591668088186140_o          12095285_902267903184879_634176753469908272_o          12079563_902265389851797_7345841802337294233_n     12139912_902264563185213_2695754118294574103_o          12113409_902264636518539_1617100671459606415_o          12091340_902265069851829_124376452968042629_o          12107136_902265603185109_4154397249193347477_n          12038634_902266226518380_8709535493904603374_o     12091242_902266546518348_3100678270891256548_o          12087892_902267329851603_6977587090040684932_o

Weiterlesen

ΤΕΤΑΡΤΗ 21/10/2015 και Ωρα 19.30 – ΠΥΛΗ ΑΜΜΟΧΩΣΤΟΥ – ΛΕΥΚΩΣΙΑ

ΑΚΟΛΟΥΘΗΣΤΕ ΜΑΣ
ΔΩΣΤΕ ΧΡΩΜΑ ΣΤΗΝ ΠΟΡΕΙΑ ΜΑΣ ΓΙΑ ΕΠΙΣΤΡΟΦΗ
———————————————————————

ΤΕΤΑΡΤΗ 21/10/2015 και Ωρα 19.30 – ΠΥΛΗ ΑΜΜΟΧΩΣΤΟΥ – ΛΕΥΚΩΣΙΑ

Ο Δήμος Αμμοχώστου και οι Εκδόσεις Αρμίδα σας προσκαλούν στην παρουσίαση του βιβλίου του Γιάγκου Κλεόπα ΑΜΜΟΧΩΣΤΟΣ: Η ΑΤΕΛΕΙΩΤΗ ΙΣΤΟΡΙΑ

Weiterlesen

ΚΥΡΙΑΚΗ, 18/10/2015 και ώρα 07:00-11:00 – ΑΜΜΟΧΩΣΤΟΣ, ΕΚΚΛΗΣΙΑ ΑΓΙΟΥ ΓΕΩΡΓΙΟΥ ΕΞΟΡΙΝΟΥ

ΑΚΟΛΟΥΘΗΣΤΕ ΜΑΣ
ΔΩΣΤΕ ΧΡΩΜΑ ΣΤΗΝ ΠΟΡΕΙΑ ΜΑΣ ΓΙΑ ΕΠΙΣΤΡΟΦΗ
———————————————————————

ΚΥΡΙΑΚΗ 18/10/2015 και ώρα 07:00-11:00 – ΑΜΜΟΧΩΣΤΟΣ, ΕΚΚΛΗΣΙΑ ΑΓΙΟΥ ΓΕΩΡΓΙΟΥ ΕΞΟΡΙΝΟΥ
(Θεία Λειτουργιά για την Εορτή του ΑΠΟΣΤΟΛΟΥ ΛΟΥΚΑ.

Της Θείας Λειτουργίας θα προεστή ο Μητροπολίτης, Κωνσταντίας και Αμμοχώστου κ. Βασίλειος.
Η χορωδία της ΡΩΜΗΟΣΥΝΗΣ θα ψάλλει στην εκκλησία του Αγίου Γεωργίου του Εξορινού και στη συνέχεια θα παρουσιάσει μαζί με τους οργανοπαίχτες σύντομο μουσικό Πρόγραμμα.

Η εκδήλωση πραγματοποιείται σε συνεργασία με τη Μητρόπολη Κωνσταντίας Αμμοχώστου και την Ομαδα ΑΜΜΟΧΩΣΤΟΣ Η ΠΟΛΗ ΜΑΣ.

Weiterlesen